SPANNSYSTEM 4000

Mit dem Leisten-/Rahmensystem oder dem Palettensystem und Haltersystem oder beides kombiniert, mit dem HIRSCHMANN Spannsystem 4000, sind Sie immer auf "Draht".

Durch Kombination des Spannsystems 4000 mit dem Leisten- und Rahmensystem oder dem Paletten- und Haltersystem erreichen Sie eine Maximierung Ihrer Produktivität durch Maschinenauslastung.


​Leisten- / Rahmensystem 4000

Zwischen zwei Leisten, welche auf dem Maschinentisch (Unterbau) fest verschraubt werden, können eine, zwei oder mehrere stufenlos verschiebbare Leisten eingelegt werden.  Frei montierbare Werkstückauflagen ermöglichen ein Spannen der Werkstücke mit Spannpratzen auf Z=0 Höhe. Universelle Haltern, welche an den verschiebbaren Leisten angeschraubt werden, bieten weitere universelle Lösungen für die Werkstückspannung.
  • Universelles Spannen von runden oder rechteckigen Werkstücken bis 150 kg
  • Anpassung an die Werkstückgröße durch verschiebbare Leisten
Weitere Informationen zum Leisten- und Rahmensystem 4000


​Palettiersystem 4000 (Platten- / Haltersystem)

Universelle Halter, welche an einer Palette angeschraubt werden, ermöglichen ein externes Rüsten und eine automatische Maschinenbeladung mit Handlinggeräten und Robotersystemen.
  • Universelle Halter und Aufnahmen für Werkstücken bis 30 kg
  • Externes Rüsten und Voreinstellen
  • Automatisches wechseln mit Handlinggeräten und Robotern
Weitere Informationen zum Palettiersystem 4000


​Rüst- und Voreinstellplätze

Das Rüsten und Voreinstellen der Werkstücke außerhalb der Maschine befreit die Drahterodiermaschine von der unproduktiven Rüst- und Einrichtzeit und verringert somit die Amortisationszeit der Maschine ganz erheblich.
Der Voreinstellplatz ermöglicht das präzise Spannen und Voreinstellen neuer Werkstücke und das während die Drahterodiermaschine produziert.

Weitere Informationen zu den Voreinstellplätzen