Eingerollte Gelenklager: Geringes Gewicht durch CFK-BAUTEILE

Ei­ne Welt­neu­heit ent­wi­ckelt von HIRSCH­MANN: ein­ge­roll­te Hoch­leis­tungs-Ge­lenk­la­ger, di­rekt in­te­griert in car­bon­fa­ser­ver­stärk­ten Kunst­stoff­bau­tei­len (CFK-Bauteile). Ge­ra­de für den Renn­sport stellt die­se Ent­wick­lung einen Mei­len­stein dar, da hier Ge­wichts­re­duk­ti­on ei­ne ma­ß­geb­li­che Rol­le spielt. Die In­no­va­ti­on ist nicht nur als of­fe­nes La­ger, son­dern auch als ab­ge­dich­te­tes La­ger ver­füg­bar. Des­halb kön­nen die AL2-Leicht­bau­la­ger auch in sport­li­chen Stra­ßen­fahr­zeu­gen, wie bei­spiels­wei­se in GT-Se­ri­en, ver­baut wer­den.

Vor­tei­le der AL2-Leicht­bau­la­ger

  • ge­rin­ges Ge­wicht (et­wa 70 Pro­zent Ge­wichts­ein­spa­rung im Ver­gleich zu Stan­dard­bau­grup­pen)
  • hält ex­tre­men Zug- und Druck­be­las­tun­gen stand
  • Lang­le­big­keit und Ro­bust­heit
  • Her­stel­lungs­pro­zes­se we­ni­ger kom­plex, d.h. fi­nan­zi­el­ler Auf­wand für An­wen­der sinkt deut­lich
  • Ser­vice: Ver­schlis­se­ne La­ger wer­den fach­män­nisch er­neu­ert

An­wen­dungs­bei­spie­le

  • Spur­stan­gen
  • Quer­len­ker
  • Len­ker
  • Kop­pel­stan­ge für die Fe­der­bein­an­bin­dung

Weltneuheit: AI² Leichtbaulager mit und ohne Dichtmanschette
AI² Leicht­bau­la­ger mit und oh­ne Dicht­man­schet­te 


Tie-Rod in Verbindung mit eingerolltem Gelenklager
Tie-Rod mit ei­nem ein­ge­roll­ten Ge­lenk­la­ger

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen in der Pres­se­mit­tei­lung.