Neuigkeiten

Weltrekord für HIRSCHMANN-Fahrwerke


Der Porsche 911 GTS RS, in dem ultraleichte Gelenklager von HIRSCHMANN verbaut sind, fuhr in Rekordzeit die Nordschleife am Nürburgring. Nur 6 Minuten und 47,3 Sekunden brauchte der für Straßen zugelassene Sportwagen für 20,6 Kilometer und stellte damit eine neue Bestzeit auf.

Schon seit vielen Jahren konzentriert sich die HIRSCHMANN GMBH auf die Entwicklung und Fertigung von Bauteilen für Renn- und Serienfahrzeuge. Durch die entwickelten Leichtbau-Fahrwerke sind Rekorde wie diese überhaupt möglich.

HIRSCHMANN hat speziell für GT-Fahrzeuge einen modular aufgebauten GT-Koffer konzipiert. Dieser ermöglicht Kunden, mit wenigen Klicks geeignete Komponenten für ihr Fahrzeug auszuwählen. Das zentrale Element des Koffers bildet ein geschmiedeter Grundlenker, der bereits in einigen Modellen von renommierten Sportwagenherstellern verwendet wird.