EDM Drahterosion für erweiterten Einsatz

Anwendung Drahterosion

Drahterodieren für alle leitendeN Materialien

Die Integration eines Rundteiltisches auf der Drahterodiermaschine erweitert deren Einsatzmöglichkeiten erheblich. Mit der EDM Drahterosion können elektrisch leitende Materialien nach dem Prinzip der Funkenerosion mit bester Qualität bearbeitet werden.

Mittels dieser Drahterosion lassen sich alle leitenden Materialien unabhängig von der Härte des Werkstoffes bearbeiten. Auch bei großer Materialdicke sind dabei extrem geringe Schnittbreiten möglich. Die bearbeiteten Konturen sind scharfkantig und erfüllen auch höchste Ansprüche in Bezug auf Maßhaltigkeit und Formgenauigkeit.

Geschwungene Formen und feinste Strukturen wie sie in der Medizintechnik (Fluidik) oder Luftfahrt (Turbinenblätter) oder an Schneidwerkzeugen (PKD-Bearbeitung) vorkommen, lassen sich hiermit effektiv funkenerosiv produzieren.