Ein- und Zweiachsige Rundteiltische mit HOHLachse

Eine Variante der Rundteiltische sind sogenannte „Hohlachsen“ die als Ein- oder Zweiachsausführung gefertigt werden. Sie werden hauptsächlich auf Drahterodiermaschinen eingesetzt um bis in Zentrum des Werkstückes schneiden zu können.
Durch das integrierte, ringförmige Direktmesssystem wird auch bei den Hohlachsen die selbe hohe Positioniergenauigkeit wie bei den Ein- und Zweiachs-Rundteiltischen erreicht.

Einachsige und zweiachsige Rundteiltische mit Hohlachse

Einachsiger Rundteiltisch FJRH-226

FJRH226
Einachsiger Rundteiltisch mit einer Ausführung der Hohlachse von Ø 80 mm. Im horizontalen Einsatz kann ein Werkstückgewicht von bis zu 65 kg bearbeitet werden, im vertikalen Einsatz liegt das maximale Gewicht bei 100 kg.
Details zum Typ FJRH-226

Zweiachsiger Rundteiltisch FJRTH115..

FJRTH115
Zweiachsiger Rundteiltisch mit einer Ausführung der Hohlachse von Ø 115 mm. Es kann ein Werkstückgewicht von maximal 25 kg bearbeitet werden.
Details zum Typ FJRTH-115

Zweiachsiger Rundteiltisch FJRTH149..

FJRTH149
Zweiachsiger Rundteiltisch mit einer Ausführung der Hohlachse von Ø 149 mm. Es kann ein Werkstückgewicht von maximal 25 kg bearbeitet werden.
Details zum Typ FJRTH-149