SPANNsystem 8000

Anwendung
Das Spannsystem 8000 wird als Referenzsystem auf Fräs-, Bohr-, Flach- und Koordinatenschleifmaschinen sowie Senk-erodiermaschinen zur Vorrichtungs- und Werkstückpalettierung eingesetzt. Die Paletten können manuell oder mit den HIRSCHMANN Handlinggeräten EROBOToder Roboterzellen automatisch gewechselt werden.
Die Durchgängigkeit zu den Spannsystemen 4000 für Drahterosion und 5000 für Senkerosion ist durch die Palettenspanner H8.11.32M.. mit zentrisch sitzendem Spanner gewährleistet.

Pneumatische Spanner

Gemeinsame Merkmale:

  • Stabile Zentrier- und Spannelemente gewährleisten präzise Fixierung und höchste Wiederholgenauigkeit
  • Die geschliffene Ausrichtfläche macht den Einsatz einer Ausrichtpalette überflüssig
  • Zentrier- und Spannelemente sind gegen Kühlmittel und Späne durch Dichtungen geschützt
  • Spannung durch Federdruck mit zusätzlicher pneumatischer Nachspannung über 4 Spannzylinder
H 8.11.32 Pneumatischer Palettenspanner
Positionier- bzw. Wiederholgenauigkeit  0,002 mm
Umschlaggenauigkeit 4 x 90°  0,01 mm
Spannkraft (mit pneum. Nachspannung) 60000 N
Spannkraft (ohne pneum. Nachspannung) 20000 N
Max. zul. Werkstückgewicht 300 kg
Gewicht ca. 34 kg
Druckluft  6 - 8 bar
Lieferung inklusive  3 m Pneumatikschlauch, 6 x 1 mm
H 8.11.32M6 Kombinierter Palettenspanner
mit im Zentrum sitzendem, pneumatischem Spanner H 6.11.10.1 für die Halter und Paletten des Spannsystems 5000 mit Spannzapfen H 6.611 (mit Ausnahme der Palette H 8.180 und der MINIFIXplus-Elektroden).
Positionier- bzw. Wiederholgenauigkeit  0,002 mm
Spannkraft (mit pneum. Nachspannung) 60000 N
Spannkraft (ohne pneum. Nachspannung) 20000 N
Spannkraft des Mittelspanners 2500 N
Max. zul. Werkstückgewicht 300/50 kg
Gewicht ca. 35 kg
Druckluft  6 bar
Lieferung inklusive 3 m Pneumatikschlauch, 6 x 1 mm

H 8.11.32M  Kombinierter Palettenspanner
Wie H 8.11.32M6 jedoch mit im Zentrum sitzendem, pneumatischem Spanner H 8.11.20 für die Halter und Paletten des Spannsystems 5000 mit Spannzapfen H 5.611 sowie der MINIFIXplus-Elektroden (mit Ausnahme der Palette H.8.180).

Paletten HPS320..

Gemeinsame Merkmale

  •  Vier weit auseinanderliegende Zentrier- und Spannelemente aus gehärtetem Stahl
  •  Geschützt liegende und gehärtete X-Y-Z-Referenzelemente
  •   Manuell und automatisch wechselbar
H 8.320 Palette
Aluminium-Palette, geschliffen, ohne Befestigungsbohrungen.
Ebenheit < 0,01 mm
Parallelität < 0,01 mm
Abmessungen 320 x 320 x 56 mm
Gewicht ca. 12 kg
H 8.320PS5 Palette mit Spannern H8.16
Aluminium-Palette mit 5 manuellen Palettenspannern zur Aufnahme aller Halter und Paletten des Spannsystems 5000 für Senk­erodiermaschinen mit Spannzapfen H 5.611..
Ebenheit < 0,01 mm
Parallelität < 0,01 mm
Abmessungen 320 x 320 x 92 mm
Gewicht ca. 18 kg

H 8.320PS5.6 Palette mit Spannern H6.16
wie H8.320PS5 aber mit Spannern für Paletten und Halter mit Spannzapfen H 6.611.
Paletten mit Gewindebohrungen, T-Nuten usw. sind auf Anfrage lieferbar.

Zubehör


H 9060P Pneumatische Wartungseinheit
Wartungseinheit bestehend aus Absperrventil, Wasser­­abscheider, fester Druckeinstellung für Spanner (6 bar) und Sperrluft.

H 4101 Pneumatische Steuereinheit
Manuelle Steuereinheit zum Steuern (öffnen, reinigen, spannen) der pneumatischen Spanner.
Betriebsdruck  max. 10 bar


H 8.32.12 Fußschalter
zum manuellen Spannen bzw. Öffnen der pneumatischen Palettenspanner (inkl. 3 m Kunststoffschlauch 6 x 1 mm).

Max. Eingangsdruck 7 bar

H 8.32.34 Dichtung klein
Ersatzteil für die Palettenspanner H 8.11.32...

H 8.32.35 Dichtung groß
Ersatzteil für die Palettenspanner H 8.11.32...